Teneriffa Informationen

Es gibt unendlich viele Gründe, warum Teneriffa Ihr nächstes Ziel sein muss

Warum Teneriffa?

Teneriffa ist eines der beliebtesten und beliebtesten Reiseziele in Spanien. Das gute Klima das ganze Jahr über, die paradiesischen Strände, die Gipfel und Vulkanlandschaften, die fantastische Gastronomie oder die Freundlichkeit der Menschen sind einige der Gründe. Wir sammeln alle Informationen aus Teneriffa, die Sie benötigen, um unsere wundervolle Insel kennenzulernen. Kommen Sie, um Teneriffa zu entdecken?

Ein komplettes Reiseziel im Atlantik, in das Sie sich bei jedem Besuch verlieben werden … Ihr nächster Urlaub ist auf Teneriffa!

In jeder Gemeinde von Teneriffa finden Sie großartige Pläne für Ihren Urlaub. Ein komplettes Reiseziel, das sich an alle Arten von Besuchern anpasst und alles von absoluter Ruhe und Entspannung bis hin zu einer breiten Palette an Tag- und Nachtunterhaltung bietet. Daher können Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa so gestalten, wie es Ihnen am besten gefällt: Sie wohnen in einem ländlichen Haus in den Bergen und umgeben von viel Grün oder wählen ein Fünf-Sterne-Resort mit allen Annehmlichkeiten und direkt am Strand. Sobald Sie die wichtigsten Informationen über Teneriffa kennen, können Sie leichter auswählen, in welchem ​​Gebiet der Insel Sie übernachten möchten.

Die Vielzahl der Aktivitäten auf der Insel ist eine weitere Stärke. Wenn Sie alleine, mit der Familie, zu zweit oder mit Freunden reisen, finden Sie immer einen Plan, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie gerne einkaufen, empfehlen wir Ihnen, eines der Einkaufszentren in verschiedenen Gegenden Teneriffas zu besuchen. Möchtest du Sport treiben? Machen Sie einen Pfad und tauchen Sie in unglaubliche Vulkanlandschaften ein oder üben Sie Wassersport an einem der Strände. Familienpläne? Die Kleinen werden die unglaubliche Erfahrung des Besuchs des Loro Parque oder des Siam Parks nicht vergessen … Es gibt unzählige Gründe, warum Teneriffa Ihr nächstes Urlaubsziel sein muss!

Was bietet Teneriffa?

Jede Gemeinde auf der Insel ist etwas Besonderes und bietet einzigartige Erlebnisse. Beachten Sie und verlieren Sie nicht alle Details auf Teneriffa, die wir Ihnen unten zeigen … Es wird sehr nützlich für Ihren Urlaub sein! Wir starten im Süden der Insel, wo sich die beliebtesten Touristenattraktionen befinden. Einige Beispiele sind Los Cristianos und Playa de Las Américas in der Gemeinde Arona mit unglaublichen goldenen Sandstränden wie Las Vistas. In der Nähe finden Sie Costa Adeje, eine weitere wichtige Touristenstadt am Südhang. An seiner Küste gibt es viele Strände wie Fañabé, Torviscas oder Playa del Duque. Darüber hinaus können Sie hier den Siam Park besuchen, der von TripAdvisor-Benutzern als der beste Wasserpark der Welt angesehen wird.

In der Gemeinde Santiago del Teide, auch im südlichen Bereich, finden Sie Ruhe und eine natürliche Umgebung von großer Schönheit. An seiner Küste Puerto Santiago – Los Gigantes mit einer spektakulären Klippe (Los Gigantes Cliff), die an einigen Stellen 600 Meter Höhe erreicht. Wir fahren jetzt in die Metropolregion Teneriffa, die aus San Cristóbal de La Laguna und Santa Cruz de Tenerife besteht. Beide Gemeinden zeichnen sich durch die tolle Atmosphäre aus, die in ihren Straßen herrscht. Im Fall von La Laguna wurde es dank seiner erhaltenen Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Es gibt nichts Schöneres, als durch die Straßen zu gehen und die Architektur seiner Gebäude zu bewundern! Auf der anderen Seite können Sie in Santa Cruz de Tenerife, der Hauptstadt der Insel, viel einkaufen, sich in Playa de las Teresitas erfrischen oder die Architektur des Adán Martín Auditorium bewundern.

Wir fahren jetzt nördlich von Teneriffa, wo sich große Juwelen wie La Orotava befinden, mit wunderschönen Kopfsteinpflasterstraßen und alten Häusern, die mit großen Balkonen geschmückt sind. Oder Puerto de la Cruz, das Hauptreiseziel in dieser Gegend der Insel. Ebenfalls einen Besuch wert sind Icod de los Vinos mit dem berühmten alten Drachenbaum und Garachico mit den natürlichen Pools von El Caletón. Und denken Sie daran, dass Sie in jeder Gemeinde Touristeninformationszentren auf Teneriffa finden, die sich ideal zur Beantwortung von Fragen oder zur Organisation Ihrer Planung eignen.

Unverzichtbar auf Teneriffa

Sobald Sie nachgeforscht haben und alle Informationen über Teneriffa haben, stellt sich normalerweise die Frage, welche Orte Sie unbedingt besuchen sollten. Der wichtigste ist zweifellos der Teide-Nationalpark, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde und mit seinen 3718 Metern der höchste Punkt Spaniens ist. Zur Schönheit seiner vulkanischen Landschaften kommt seine reiche Fauna und Flora mit einer Vielzahl von Endemismen und einzigartigen Arten auf der Welt hinzu.

Ein weiterer wichtiger Ort auf der Insel ist das historische Zentrum von San Cristóbal de La Laguna, das bereits im vorherigen Punkt erwähnt wurde. Wenn Sie auf der Suche nach Natur sind, finden Sie auf Teneriffa unschätzbare Naturschätze wie den Anaga Rural Park oder den Teno Rural Park. Und natürlich dürfen Sie die Strände nicht verpassen, an denen Sie ein erfrischendes Bad nehmen können, wie El Médano, La Tejita, Las Teresitas, Benijo, Playa Jardín oder Las Vistas.

Wetter auf Teneriffa

Teneriffa kann sich eines der besten Klimazonen der Welt rühmen. Die Temperaturen variieren nicht dramatisch im Laufe des Jahres und reichen von 17º bis 25º. Daher ist das Klima sowohl im Sommer als auch im Winter mild und angenehm, was Sie dazu einlädt, immer Outdoor-Aktivitäten zu unternehmen. Es ist das ideale Reiseziel, unabhängig davon, in welchem ​​Monat Sie die Insel besuchen möchten. Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst!

In dem milden Klima Teneriffas können je nach Region bemerkenswerte Unterschiede festgestellt werden. Dies ist auf das Mikroklima und die abrupte Orographie der Insel zurückzuführen. Im Winter können Sie beispielsweise am Strand schwimmen und am selben Tag in den Teide-Nationalpark gehen und eine verschneite Landschaft finden. Unglaublich wahr? Ebenso zeichnet sich die Gemeinde San Cristóbal de La Laguna durch ein feuchteres und kälteres Klima aus als die Nachbargemeinde Santa Cruz de Tenerife. Dadurch variieren die Landschaften nur wenige Kilometer. Jede Ecke der Insel ist einen Besuch wert!

Was kann man auf Teneriffa kostenlos unternehmen?

Erklimmen Sie den Teide-Nationalpark, verbringen Sie den Tag im Sand, verlieren Sie sich in den Straßen eines der historischen Zentren der Insel … Die besten Aktivitäten auf Teneriffa sind kostenlos! Zusätzlich zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten können Sie die Feierlichkeiten nicht verpassen, die das ganze Jahr über stattfinden und die frei zugänglich sind. Eines der bedeutendsten lokalen Feste ist die Pilgerfahrt, bei der die Straßen mit Karren, traditionellen Kostümen, typischer Gastronomie und populärer kanarischer Musik gefüllt sind. Was für eine Erfahrung!

Der Karneval von Santa Cruz de Tenerife, der als einer der besten der Welt gilt, ist ein Muss auf der Insel. In diesem Fall sind die Kostüme, die Truppen, die Musikgruppen und die Königin des Karnevals die Hauptakteure. Ein Fest, das auf der Straße gelebt wird und jedes Jahr Tausende von Touristen anzieht. Sie können jederzeit alle Informationen zu Veranstaltungen im Zusammenhang mit Teneriffa auf der offiziellen Tenerife Tourism-Website einsehen. Und verpassen Sie nichts!