Golf auf Teneriffa

Probieren Sie Ihren Schwung zwischen den Vulkanen aus.

Teneriffa, das gelobte Land des Golfsports

Golf ist eine der britischen Sportarten da draußen, das ist sicher. Großbritannien ist reich an immer grünen und perfekt gepflegten Feldern; was nicht so reichlich vorhanden ist, ist ein geeignetes Klima für die Ausübung eines so offenen Sports. Deshalb ist Teneriffa eine Art gelobtes Land für Golfer auf der ganzen Welt.

Das kanarische Klima ermöglicht es Ihnen, zu jeder Jahreszeit zu spielen. 

Wenn wir der klimatischen Exzellenz Teneriffas eine gewisse Tradition hinzufügen, die aus der häufigen britischen Präsenz auf der Insel und der sorgfältigen Beachtung der technischen Fragen der Felder resultiert, dann ist Teneriffa so etwas wie ein kleines Paradies, in dem es viele hochrangige Felder gibt, eingerahmt in Umgebungen, die uns aufgrund ihrer Landschaften und ihres vielfältigen Freizeitangebots ein globales touristisches Erlebnis von großer Qualität bieten.

Auf Teneriffa gibt es nicht weniger als neun Golfplätze, die auf der ganzen Insel verteilt sind, obwohl das südliche Gebiet eine größere Konzentration aufweist. Einige sind Teil größerer Resorts und Resorts, und in anderen Fällen finden wir bescheidenere Felder. Aber in jedem Fall gibt es sorgfältiges Design, exzellente Wartung und gut vorbereitetes Personal.

Wir werden von Süden nach Norden über die Insel fliegen, über einige der besten Plätze, um auf Teneriffa Golf zu spielen; sicher sind einige dieser Plätze nicht weit von Ihrem nächsten Urlaubsziel auf der Insel entfernt…. Werden Sie uns begleiten?

Golfspielen im Süden Teneriffas

Einige der Golfplätze auf Teneriffa im Süden gehören zu den besten Spaniens, obwohl wir bereits wissen, dass über den Geschmack nichts geschrieben steht. Es ist schwierig, nur drei zu nennen…

Golf del Sur: Eine Referenz seit seiner Eröffnung im Jahr 1987. In der Gemeinde San Miguel de Abona gelegen, ist es ein ziemlich anspruchsvoller 27-Loch-Platz, die schwarzen Sandbunker ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und die schöne Aussicht auf den Atlantik erschwert die Konzentration. Wenn Veranstaltungen im Golf del Sur stattfinden, kommt Teneriffa an die Spitze des Weltgolfs.

Abama Golf: Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Golfsports auf Teneriffa, diesmal im exklusiven Küstenstreifen von Guía de Isora. Der 18-Loch-Platz wurde von Dave Thomas entworfen und ist bekannt dafür, dass er ziemlich wellig ist. Es verfügt über alle notwendigen Annehmlichkeiten, eine Golfschule und einen wirklich spektakulären Blick auf La Gomera.

Golf Las Américas: Im gleichnamigen Gebiet in Adeje gelegen, bilden seine 18 Löcher einen schönen, aber komplizierten Platz (und das umso mehr, als eine Clubkarte mit gültigem Handicap erforderlich ist). Es verfügt über eine große Anzahl von Einrichtungen und Zusatzleistungen, darunter vielleicht der beste Accessoire-Shop des Archipels.

  • Ruhig und anders

  • Hobby

  • Single

  • Mehrere Standorte

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel

  • Halber tag

  • Mittel (€€)

Golfspielen im Norden Teneriffas

Der neblige Norden Teneriffas hat auch seine Felder, und einige von ihnen haben ein enormes Prestige. Tatsächlich begann hier die Liebesgeschichte zwischen den Kanaren und dem Golfsport.

Real Club de Golf de Tenerife: 1932 in Tacoronte von britischen Expatriates gegründet. Es gibt 18 Löcher, die sich über stark hügelige Straßen erstrecken, darunter ein mächtiges Waldgebiet, das dem Platz Schatten spendet. Mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (Par 71) ist es von Montag bis Freitag für Gäste geöffnet; es besteht die Möglichkeit, auf Teneriffa nahe Santa Cruz Golf zu spielen.

La Rosaleda Golfplatz: Puerto de la Cruz ist ein kleiner Platz, mit nur 9 Löchern, aber sehr lustig und mit einer schönen Landschaft: Bananenplantagen, das Meer, das Tal von La Orotava und der Teide. Ideal für Anfänger in diesem Sport oder um das Kurzspiel zu trainieren, hat professionelle Lehrer und die Greenfee ist mehr als erschwinglich.

Buenavista Golf: Bekannt als der Golfplatz Severiano Ballesteros, liegt er neben der Meliá Hacienda del Conde, einem der besten Hotels mit einem Golfplatz auf Teneriffa und einem der angesehensten in der Region. Komplex, lustig, mit vielen Wasserhindernissen und atemberaubenden Bergen im Hintergrund. Ein großes kleines Juwel im Norden der Insel.

“Es ist fast unmöglich, sich daran zu erinnern, wie tragisch die Welt sein kann, wenn man Golf spielt.” – Robert Lynd

Eine Annäherung an Teneriffa vornehmen

Natürlich geneigt, neue Herausforderungen zu suchen und neue Horizonte zu entdecken (solange sie ein Green und einen Bunker beinhalten), scheint der durchschnittliche Golfspieler maßgeschneidert für Teneriffa oder Teneriffa für ihn zu sein; er schätzt das gute Wetter in seinem richtigen Maß, genießt die unbezahlbare Landschaft, die ihn umgibt, und nimmt sich Zeit, sie seiner Lieblingsabwechslung zu widmen.

Darüber hinaus bietet die Insel die Möglichkeit, diese Leidenschaft mit anderen Aktivitäten zu verbinden, wie z.B. einer lokalen Weinprobe in einem Weingut, einer Seefahrt an der Küste auf der Suche nach Walen oder einer Nacht, in der man einen Himmel voller Sterne betrachtet. Oder, warum nicht, verbringen Sie den Rest Ihrer Zeit am Strand. Golf auf Teneriffa zu spielen, beinhaltet viel mehr als nur Golf.

Kommen Sie zum Golfspielen, probieren Sie die Links aus, verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und genießen Sie die Ausübung dieser Sportart; vergessen Sie aber nicht, den Teide zu besteigen, zu einer Pfütze am Meer hinunterzugehen, den Lorbeerwald zu durchqueren und die Altstadt von La Laguna zu besuchen. Machen Sie Ihren Aufenthalt auf Teneriffa zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Und wenn Sie schon hier bin und nicht zum Golfen kommen, sollten Sie vielleicht Ihre Fähigkeiten mit einem Stock in der Hand testen. Sicherlich gibt es ein Feld, das nicht allzu weit von dem entfernt ist, wo Sie gerade sind; kommen Sie näher, finden Sie es ein wenig heraus und machen Sie. Bald werden Sie die Leidenschaft verstehen, mit der Fans Meilen und Meilen reisen, indem sie einen Ball schlagen, bis Sie ihn in ein Loch stecken.