Anaga

Lassen Sie sich von einem natürlichen Raum von außergewöhnlicher Schönheit und unkalkulierbarem Wert überraschen

Warum Anaga?

Anaga, en Tenerife, es un espacio natural protegido situado en la zona nordeste de Tenerife y declarado Reserva de la Biosfera. Con una extensión que se aproxima a las 14.500 hectáreas, el Parque Rural forma parte de los municipios de San Cristóbal de La Laguna, Santa Cruz de Tenerife y Tegueste.

Solo la naturaleza hace grandes obras sin esperar recompensa alguna” – Alexander Herzen 

La belleza natural de Anaga salta a vista nada más llegar a la zona. El tiempo parece que no ha pasado por aquí, ya que mantiene prácticamente intacto su gran valor natural. Los profundos valles y barrancos, las abruptas montañas y la cercanía al mar crean una imagen única que sorprende a todo el que lo visita. Alberga, además, una gran variedad de fauna y flora, con especies endémicas que son únicas en Canarias. En definitiva, el Parque Rural de Anaga es imprescindible en tu visita a Tenerife, una increíble muestra de la armonía y la coexistencia entre el ser humano y la naturaleza.

Anaga

Was bietet es?

Anaga auf Teneriffa bietet spektakuläre Landschaften, die noch angenehmer sind, wenn einer seiner Wanderwege angelegt wird. Eine Route zu nehmen ist ohne Zweifel der beste Weg, um die große natürliche Vielfalt zu entdecken. Und das Beste ist, dass Sie verschiedene Trails finden, die sich in Dauer und Schwierigkeitsgrad unterscheiden. Einige sind sogar ideal für Kinder.

Beim Wandern kommen Sie in direkten Kontakt mit der natürlichen Umgebung des Parks, in der 120 lokale Endemismen leben. Sie können die beste Darstellung von Laurisilva auf der Insel beobachten, einem üppigen alten Wald, der mehr als 40 Millionen Jahre überlebt hat. Es zu erkunden ist ein Erlebnis für die Sinne!

In der Küstenregion finden Sie wilde Strände von außergewöhnlicher Schönheit, an denen Sie den Atlantik genießen können. Ebenso sind die malerischen Weiler, die Teil des Parks sind, ein empfehlenswerter Besuch. Insgesamt gibt es 26 Kerne, in denen rund 2.000 Menschen verteilt leben und die ihre perfekte Harmonie mit der Umwelt zeigen. In ihnen können Sie einen Zwischenstopp einlegen, um wieder zu Kräften zu kommen und köstliche lokale Produkte zu probieren.

  • Qué hacer en Anaga

  • Qué ver en Anaga

  • Dónde comer en Anaga

  • Dónde dormir cerca de Anaga

  • Cómo llegar a Anaga

In Anaga unverzichtbar

Einen Trail zu machen ist ein wesentlicher Plan im Anaga Rural Park. Es gibt verschiedene Routen, die von leichten Spaziergängen bis zu langen Spaziergängen und höheren Schwierigkeitsgraden reichen. Einer der beliebtesten ist der Pfad der Sinne, ideal für Familien. Auf dem Weg finden Sie empfindliche Panels, die unterschiedliche Erfahrungen durch Hören, Sehen und Berühren vorschlagen. Ein origineller Weg, um die Umwelt besser zu verstehen und zu verstehen.

Der Pijaral-Pfad, im Volksmund als Zauberwald bekannt, ist eine weitere der am meisten empfohlenen Optionen. Auf dieser Route können Sie Arten wie die Pjara bewundern, riesige Farne, die eine Höhe von 2 Metern erreichen können. Es ist wichtig, dass Sie bedenken, dass es sich um ein Schutzgebiet handelt. Wenn Sie diese Route machen möchten, müssen Sie dies im Voraus auf der Website des Cabildo de Tenerife buchen. Die Nachfrage ist hoch und es ist ratsam, sie im Voraus anzufordern, um einen Platz zu sichern (maximal 45 Personen pro Tag).

Die einzigartige Küste ist auch ein Muss. Hier finden Sie die Strände von Taganana, Almáciga und Benijo, alle wild und von einzigartiger Schönheit, ganz anders als die übrigen Strände Teneriffas. Wenn Sie Ruhe suchen, sich mit der Umgebung verbinden und das Meer genießen möchten, zögern Sie nicht, sie zu besuchen. Sie werden es nicht bereuen!

Anaga Wetter

Besucher, die im Anaga Rural Park ankommen, sind aufgrund des Kontrasts ihrer Landschaften zu anderen Gebieten Teneriffas häufig völlig überrascht. Dies ist hauptsächlich auf das Klima zurückzuführen, insbesondere auf das Mikroklima der Insel. Und es ist so, dass dieses Gebiet viel feuchter und frischer ist, was die Entwicklung üppiger Wälder und spektakulärer Landschaften ermöglicht, die von grüner Natur dominiert werden. Das raue Gelände spielt ebenfalls eine Schlüsselrolle.

Wenn Sie Anaga besuchen möchten, ist es daher ratsam, warme Kleidung und einen Regenmantel mitzubringen. Das Wetter in dieser Gegend kann schnell variieren und am selben Tag von einem blauen Himmel zu einem dichten Nebel wechseln. Wenn Sie einen Trail machen wollen, statten Sie sich mit bequemen Schuhen und gutem Grip aus. Vergessen Sie auch nicht, Sonnencreme, Wasser und Lebensmittel mitzubringen. Ah! Und der Badeanzug, denn wenn Sie an die Küste kommen, werden Sie sicherlich ein erfrischendes Bad wollen.

Was in Anaga zu tun?

Wenn Sie diesen Text lesen, werden Sie sicherlich erkannt haben, dass der beste Plan darin besteht, seine Orte von großem natürlichen Wert zu genießen. Nehmen Sie einen der vielen Wanderwege, schwimmen Sie an einem wilden Strand, lernen Sie den lokalen Lebensstil in den Weilern kennen … Es gibt viele Möglichkeiten, die keine wirtschaftlichen Investitionen erfordern. Und wenn Sie sportliche Aktivitäten mögen, ist es ein perfektes Gebiet zum Mountainbiken, Tauchen, Surfen oder Kajakfahren.

Wir versichern Ihnen, dass der Besuch des Anaga Rural Park eine der besten Erfahrungen Ihres Besuchs auf Teneriffa sein wird. Eine Möglichkeit, die reiche Vielfalt Teneriffas mit völlig unterschiedlichen Landschaften kennenzulernen und zu bewundern. Lass dich überraschen! Kommst du ihm entgegen?